Schule im Grünen

 

Schule der Vielfalt

 

Wir sind das Plus!

 
 

Im Zentrum von Landau!

 

Konrad unser Patentier

 

Stark durch Kooperationen

 

"Berufsreife - Mittlere Reife - Fachhochschulreife"

 

"Jugend forscht!"

Konrad-Adenauer-Realschule plus mit Fachoberschule Technik / Umwelt
Wichtige tagesaktuelle Informationen und Veränderungen finden Sie an dieser Stelle

AUFGRUND DER BESCHLUSSLAGE

hängt die Unterrichtsorganisation (Online-Unterricht; Wechselunterricht; Präsenzunterricht) von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens ab.

Bitte informieren Sie sich immer kurzfristig vorher auf unserer Website:

Ab dem 21.06.2021 besteht (bei einer Inzidenz unter 35 an drei aufeinander folgenden Tagen) die
Befreiung von der Maskenpflicht im Freien und während des Unterrichts am Platz. 

Maskenpflicht gilt weiter im öffentlichen Nahverkehr und in Situationen, in denen Gedränge und Warteschlangen entstehen (z.B. schulische Gänge und Treppenhäuser).


Eine Teilnahme am Präsenzunterricht ist ohne Selbsttest in der Schule oder "offiziellen Testnachweis" (nicht älter als 24 Stunden) nicht möglich. (Schreiben des Ministeriums)

Die Selbsttests finden im Rahmen des Fachunterrichts nach Plan statt (Schreiben des Ministeriums)
 
Anmeldungen für die Fachoberschule Technik/Umwelt
(Anmeldebogen)
Für Fragen und Informationen zur FOS Technik/Umwelt melden Sie sich bitte per Mail  (h.deckler@kars-landau.de) bei unserem Koordinator.

 

Schule im Grünen - Schule der Vielfalt

Wir sind eine Schule mitten im parkähnlichen Gebiet des Landauer Forts. Unser bewährtes pädagogisches Konzept beinhaltet die Schwerpunkte Fremdsprachen, Berufswahlvorbereitung, Naturwissenschaften und Informatische Bildung, Musik und Kunst. 

Kooperation trotz Corona

Stellen Sie sich vor, Sie studieren Lehramt und keine Schülerinnen und Schüler stehen für Unterrichtserprobungen zur Verfügung … Um diesen Fall nicht eintreten zu lassen, nahmen Prof. Dr. Dirk Felzmann und Heike Plank im Herbst 2020 die Herausforderung trotz „Fernunterricht“ bzw. „Fernstudium“ an und planten einen Unterrichtseinsatz per Videokonferenz, der in der Klasse 10d von Studierenden im Januar durchgeführt wurde. Seit einigen Jahren findet zweimal pro Schuljahr eine Zusammenarbeit mit Geografiestudentinnen und -studenten im Rahmen ihres Seminars „Ausgewählte Fragestellungen zur Geografiedidaktik“ unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Felzmann statt. Und diese sollte auch in Zeiten von Corona und Hygieneauflagen weitergeführt werden.

Wir freuen uns auf das Spiel...

... und grüßen unsere Partnerschule in Drulingen. Leider waren in der letzten Zeit keine Begegnungen möglich. Wir freuen uns auf die Kommenden... hoffen aber trotzdem, dass unsere Mannschaft heute Abend gewinnt.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Die Fachhochschulreifeprüfung läuft

Unter besonderen Bedingungen und mit viel Abstand und Hygieneregeln begannen die Fachhochschulreifeprüfungen. Die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen haben die schriftlichen Prüfungen in der Sporthalle gut abgeschlossen. Prüfungsfächer waren Deutsch, Englisch, Mathematik sowie die Schwerpunktfächer Informatik bzw. Bio- und Umwelttechnologie.
Nun folgen die mündlichen Prüfungen im Juni.
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg.
 

Gemeinsam Lernen

Wir freuen uns sehr über das zahlreiche positive Feedback von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Erziehungsberechtigten und Lehrkräften, das uns zeigt: Unser Konzept des "digitalen Unterrichts" hat sich bewährt!
Unterrichtsstunden werden nach Stundenplan digital übertragen. Die Schülerinnen und Schüler zuhause werden so aktiv ins Unterrichtsgeschehen eingebunden: Sie können Fragen unmittelbar stellen und haben Kontakt zu ihren Klassenkameraden und Lehrkräften. 
 

Bunt statt blau

Seit vielen Jahren nimmt die KARS am Plakatwettbewerb der DAK zum Thema „bunt statt blau“ sehr erfolgreich teil (z. B. 1. Platz im Jahr 2018, 3. Platz im Jahr 2017 und weitere Platzierungen unter den besten 10 Plätzen in den Jahren davor).Im Rahmen des Chemieunterrichts in der 10. Klasse wird das Thema Ethanol bzw. Alkohole bearbeitet. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Alkoholprävention.

3D-Drucker-AG druckt T-Rex Skelett im Maßstab 1:10

Die Schülerinnen und Schüler der 3D-Druck-AG der Konrad-Adenauer-Realschule plus mit Fachoberschule Technik/Umwelt haben sich in diesem Schuljahr zusammen mit Herrn Breiner einer ganz besonderen Herausforderung gestellt. Sie wollten einen Tyrannosaurus Rex, den wohl bekanntesten Dinosaurier, mit dem 3D-Drucker „zum Leben erwecken“. Durch das große Interesse und die technischen Möglichkeiten konnten die Schülerinnen und Schüler das Projekt auch während des Fernunterrichts weiterverfolgen.

Digitaler Assistent

Hallo, mein Name ist Jonas Bischof und ich mache ein Praktikum als Technischer/Digitaler-Assistent an der KARS. Kurz zu mir, ich bin 19 Jahre alt und habe mein Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium gemacht mit den Leistungsfächern Informatik, Mathematik und Englisch. In meiner Freizeit repariere ich jegliche Elektronik und Fotografiere gerne. Aus diesem Grund möchte ich im Herbst Elektrotechnik studieren. Hier an der Schule, kümmere ich mich als Technischer/Digitaler-Assistent bis zu den Sommerferien um „technische Probleme jeglicher Art“ von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, sowie die regelmäßige Wartung der Technik, wie Smartboards und Computer.

Kunstprojekt an der KARS

Mit dem Umfeld gut vernetzt – Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Realschule plus mit Fachoberschule Technik/Umwelt in Landau geben Schaufensterpuppen einen neuen Style!
Als Schule sind wir immer in einem größeren Kontext eingebettet. Durch die Auflösung des Kaufhofs in Landau bekommen seine Schaufensterpuppen eine neue Aufgabe, vor allem ein neues Outfit und ein neues Zuhause. Die Hauptaufgabe in der Kunst-AG wird dieses Jahr sein, diese Puppen kreativ zu gestalten.

Helfertag 2021 – Lüftungsanlagen in besonderen Unterrichtsräumen

Unter fachkundiger Anleitung bauten Mitglieder der Schulgemeinschaft am vergangenen Wochenende nach einem Selbsttest Lüftungsanlagen in „Sonderräumen“ ein: im Musiksaal und in zwei Computerräumen.
Nach dem großen Einsatz des Technischen Hilfswerks vor Wochen sind somit nahezu alle Unterrichtsräume unserer Schule mit einer Lüftungsanlage ausgestattet.
Wir bedanken uns bei allen Helfern für die geleistete Arbeit, besonders bei Herrn Soroberto und Herrn Feierabend.

Unterricht unterstützen - Schülerinnen und Schülern helfen

Im Rahmen unserer schulischen Selbstständigkeit (PES) verfügen wir über eine flexible Maßnahme zur Vertretung von Unterricht. Durch die Bereitstellung von zusätzlichen finanziellen Mitteln werden wir in die Lage versetzt, Vertretungsbedarf eigenständig zu regulieren. Wir profitieren von unserer engen Zusammenarbeit als Campusschule mit der Universität Landau. Studierende vertreten im Rahmen unseres Vertretungskonzeptes Unterricht durch Unterricht und unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler auch im Bereich der Digitalisierung. 

Feriensprachkurse

Seit Jahren besuchen unsere ASP-Schülerinnen und Schüler die Feriensprachkurse der VHS, die immer (außer in den Weihnachtsferien) in der unterrichtsfreien Zeit stattfinden. Dort erweitern und vertiefen sie täglich in nach Leistung differenzierten Gruppen ihre Deutschkenntnisse.
Dieses intensive, von anderen schulischen Verpflichtungen losgelöste Lernen führt oft zu einem großen Entwicklungssprung. Die Schülerinnen und Schüler, die den Feriensprachkurs besuchen, verstehen das Angebot nicht als zusätzlichen Pflichttermin in ihrer Freizeit, sondern vielmehr als Chance.

Wissen vermitteln – Persönlichkeit bilden – Zukunft vorbereiten

Im Jahr 2006 begann meine Zeit an der Konrad-Adenauer-Realschule. Von 2010 bis 2012 engagierte ich mich im Team der Schülervertretung und war stellvertretender Schülersprecher. 
Durch mein großes Interesse in den naturwissenschaftlichen Fächern und an allen Themen rund um Technik und Informatik bewarb ich mich mit dem Abschluss der Sekundarstufe I mit Erfolg an der Fachoberschule der KARS im Bereich Technik/Technische Informatik. 

Wir sind da, wenn wir gebraucht werden

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird unsere jährliche Mitgliederversammlung wahrscheinlich erst im Frühsommer stattfinden können.Doch gerade in der Pandemie konnte unser Förderverein die Schulgemeinschaft in vielfacher Hinsicht unterstützen: im März 2020 wurde aus unserem Etat ein Tablet-Koffer angeschafft, dem folgten weitere mobile Endgeräte für unsere Schülerinnen und Schüler, die wir nach einem Antrag bei der Hopp Foundation und unserem Spendenaufruf in der Rheinpfalz erhielten.

App "Zukunft läuft"

Mit der App zur Berufs- und Studienorientierung können Schülerinnen und Schüler ganz einfach und bequem ihre eigenen Interessen checken und mit einer persönlichen Berufswahl- oder Studiumsliste die Zukunft planen! Im App-Store kostenlos herunterladen!

Informationsfilm

Ansehen
Logo_Campusschule  HS_Worms_Logo_klein   


Kuenkele_01   logo_ufer_02   staadler_schaaf_01    Wickert